Drucken
Zugriffe: 3155

Am Freitag, den 07.02.2014 fand ab 19.40 Uhr im Nebenraum des ASV-Durlach, Golden Goal, die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Grötzingen statt. Gemeinschaftsleiter Norbert Schmidt begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Zum Gedenken der Verstorbenen  erhoben sich alle Anwesenden von ihren Plätzen.           

Im Vorstandsbericht über das Jahr 2013 ging Norbert Schmidt auf die Jahreshauptversammlung, die Frühjahrswanderung, das Siedlerfest, den Herbstausflug, den Seniorennachmittag und den erstmals durchgeführten Advents-Brunch ein. Darüber hinaus berichtete er über Veranstaltungen des Verbandes Wohneigentum,die Bezirksausschußsitzung in Bretten, Kreisfahrt nach Schwetzingen. Der Vortrag wurde mit Bildpräsentationen von Rainer Maier begleitet.

Es folgten die Berichte des Kassiers Michael Zimmermann, des Schriftführers Peter Scheidt und des Gerätewartes Arnd Hörtzsch.Zu den Berichten gab es keine Wortmeldungen.

In seiner Aufgabe als Revisor bestätigte Heinz Eisele dem Kassier und dem Gerätewart eine tadellose Kassenführung und dankte für ihre gewissenhafte Arbeit. Die auf seinen Antrag hin durchgeführte Entlastung des Revisor sowie des Gesamtvorstandes erfolgte einstimmig. Als nachrückende Revisorin  für die Geschäftsjahre 2014/2015 wurde Eva Christoph gewählt. Per 31.12.2014 hat die Siedlergemeinschaft 81 Mitglieder.

Zum Abschluss ging Norbert Schmidt noch auf den Abriss des Siedlungshauses Tullaweg 3 und die Fällung des Nussbaumes in der Gabelung Tullaweg/Wiesenäckerweg ein. Um 20.30 Uhr schloss er die Jahreshauptversammlung.

Simple Image Gallery Extended