Drucken
Zugriffe: 759

In diesem Jahr war dern Regen 24 Stunden eher da als im Vorjahr. Trotzdem haben sehr viele Gäste zu uns gefunden. Unter der Überdachung des Hofs rückte jeder zusammen, so dass alle im Trockenen den traditionellen Rollbraten mit selbst gemachtem Kartoffelsalat, Steaks und Festbratwürsten genießen konnten. Auch das Fassbier fand großen Zuspruch. Un dann wurde das Kuchenbuffet eröffnet mit einer reichhaltigen Auswahl an hausgemachten Kuchen und Torten.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern die zum gelingen des Siedlerfestes beigetragen haben.